Samstag, 9. April 2011

Fastenzeit - Ein Zwischenstand

Die Zeit fliegt nur so dahin und in zwei Wochen ist auch schon Ostern. Damit ist über die Hälfte der Fastenzeit schon vorbei und ich bin bisher gar nicht dazu gekommen, einen Zwischenstand meines Buchkauffastens abzuliefern. Die letzten Tage in der Arbeit waren sehr stressig, weil ich jetzt bis Ostern Urlaub habe und vorher noch einiges erledigt werden musste. Außerdem plagt mich der Heuschnupfen so sehr, dass ich abends immer so schnell wie möglich in mein Bett wollte.

Dafür kommt jetzt also der Bericht, wie es mir in der Fastenzeit bisher so ergangen ist. Als Erinnerung: Ich hatte mir vorgenommen, keine Bücher zu kaufen (oder zu ertauschen) und auch keine Süßigkeiten zu essen. Beide Vorsätze sind bisher erfolgreich und es fällt mir zum Glück auch nicht sonderlich schwer.

Ich war zwar ein paar Mal kurz davor, auf "Bestellung absenden" zu klicken, konnte mich dann aber doch nochmal zusammenreißen. Die Bücher, die ich kaufen wollte, wird es auch nach der Fastenzeit noch geben, und was bei mir so auf dem SuB schlummert, ist ja eigentlich auch ganz interessant. Ich habe gezielt mal ein paar ältere Bücher aus dem SuB-Regal gezogen und kurz reingelesen, um zu sehen ob sie mich auch immer noch interessieren. Dabei wurden zwei Bücher aussortiert und auf andere "SuB-Leichen" habe ich richtig Lust bekommen. Momentan lese ich zwei Bücher, von denen ich eines 2005 geschenkt bekommen habe und das andere 2008 den Weg zu mir gefunden hat und beide finde ich bisher richtig gut. Es lohnt sich also wirklich, öfter mal in den Tiefen des SuBs zu wühlen, bevor man was Neues anschafft.

Mit den Süßigkeiten läuft es auch ganz gut, ich habe mich sehr zurückgehalten und mich weder von Mr. Literaturschaf noch von meinen Kollegen dazu verleiten lassen, Kuchen, Kekse oder Eis zu essen. Bis Ostern ist es jetzt ja auch nicht mehr lang, am meisten freue ich mich darauf, Kuchen zu backen, das Essen ist da fast zweitrangig. Der Schoko-Osterhase, den es von meiner Mama jedes Jahr gibt, wird allerdings auch nicht lange überleben.

Habt ihr euch auch für die Fastenzeit was vorgenommen? Und wie klappt das bei euch so?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen