Samstag, 2. Mai 2009

April 2009

Sabine Anders u. Katharina Maier - Liebesbriefe großer Männer 4/5
Eine schöne Auswahl von Liebesbriefen

Henry James - The Portrait of a Lady 3/5
Nur Dank der Leserunde habe ich das Buch diesmal beendet. Über weite Teile ist es langatmig, obwohl mir der Inhalt eigentlich recht gut gefallen hat.

Margaret Atwood - Gute Knochen 4/5
Eine kleine Sammlung witziger, interessanter und nachdenklich machender Kurzgeschichten

Tilman Rammstedt - Wir bleiben in der Nähe 5/5
Lesehighlight im April!

Alice Sebold - The Lovely Bones 3/5
War ganz nett und unterhaltsam zu lesen, allerdings haben mich einige Dinge dann doch zu sehr gestört.

Marc-Uwe Kling - Die Känguru-Chroniken 3/5
Ganz witzig, aber man sollte nicht zu viel davon auf einmal lesen!

John Berger - Flieder&Flagge 0
Eine etwas nichtssagende Liebesgeschichte für Zwischendurch, zu der ich keinen richtigen Zugang gefunden habe

Max Frisch - Homo Faber +
Nach viel zu langer Zeit endlich beendet und für gut befunden. Mit 12 war ich doch noch etwas zu jung für das Buch

Margaret Atwood - Der blinde Mörder 3/5
Nicht so gut, wie ich es von Margaret Atwood eigentlich gewohnt bin. Die Geschichte war stellenweise etwas langweilig und vorhersehbar. Sprachlich aber gewohnt toll.

Ralf Isau - Die Träume des Jonathan Jabbok 0/+
In der Leserunde gelesen, nette Jugendfantasy, aber auch nicht mehr. Teilweise zu einfach gestrickt und zu langweilig.

J.D. Salinger - The Catcher in the Rye 0
Eine Leselücke, die endlich geschlossen wurde. Über weite Strecken hat Holden Caulfield mich nur genervt und ich wollte das Buch am liebsten in die Ecke werfen. In der zweiten Hälfte wurde es dann aber besser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen